Hilfsnavigation
Language
Panorama der Stadt Landau in der Pfalz
Seiteninhalt


Sinfoniekonzert

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Solistin: Alina Pogostkina (Violine) Dirigent: Clemens Schuldt Richard Strauss: Tod und Verklärung op. 24; Aram Chatschaturjan: Konzert für Violine und Orchester d-Moll; Antonín Dvorˇák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95

09.02.2017
20:00 Uhr
Jugendstil-Festhalle
6.00 €
bis 30.00 €
Kulturabteilung, Telefon: 06341/13-4101

Der Säbeltanz ist sicher Aram Chatschaturjans bekanntestes Werk, aber auch sein Violinkonzert, in nur zwei Monaten im Sommer 1940 für David Oistrach komponiert, trug zum Welterfolg des armenischen Komponisten erheblich bei. Alina Pogostkina, die für ihre „ herzergreifenden Auftritte“ berühmt ist, wird das virtuose und technisch anspruchsvolle Stück interpretieren. Clemens Schuldt gilt als einer der spannendsten jungen Dirigenten Deutschlands. Der Gewinner des renommierten Donatella-Flick-Dirigierwettbewerbs 2010 wird ab der Spielzeit 2016/17 Chefdirigent des Münchener Kammerorchesters. Er sagt von sich: „Als junger Dirigent habe ich die Energie für Entdeckungen und den Ehrgeiz, jedes Projekt zu etwas Besonderem zu machen.“

Einführung: Peter Imo, 19.20 Uhr, Kleiner Saal

 

Eintrittspreise: 6,00 € bis 30,00 €

Kartenvorverkauf im Büro für Tourismus im Rathaus, online unter www.ticket-regional.de und an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional. Ticket-Hotline: 06341/13-4141

zurück nach oben drucken