Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
06.02.2018

»Erst der Kurs und dann der Hund«: Volkshochschule Landau bietet Vorbereitungskurs für angehende Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer an

„Erst der Kurs und dann der Hund“: So lautet der Titel eines bundesweiten Seminars, das in diesem Jahr zum zweiten Mal auch von der Volkshochschule Landau angeboten wird. Der Kurs umfasst vier Theorieabende in den Räumlichkeiten der VHS in der Maximilianstraße sowie einen abschließenden Praxisunterricht im Landauer Tierheim „Maria Höffner“.

Beginn des Kurses, der im vergangenen Jahr auf große Resonanz stieß, ist am Freitag, 23. Februar. Die fünf Veranstaltungen finden jeweils freitags von 18:30 Uhr bis 20 Uhr statt. Ziel des Seminars ist es, angehende Hundehalterinnen und Hundehalter bei der Wahl des optimalen Hundes zu unterstützen und ihnen einen verständnisvollen Umgang mit dem vierbeinigen Freund zu ermöglichen. Neben umfassenden Grundkenntnissen zur Hundehaltung erhalten die Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer über das Kennenlernen und Führen verschiedener Tierheimhunde auch einen ersten praktischen Einblick in den Umgang mit Hunden. Kursleiterin ist Rahel Chini.

Anmeldungen für den Kurs nimmt die VHS telefonisch unter 0 63 41/13 49 92, per E-Mail an info@volkshochschule-landau.de sowie auf der Internetseite www.volkshochschule-landau.de entgegen.

zurück nach oben drucken