Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
13.04.2017

»Frauen fit in Finanzen«: Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Landau und der VR-Bank Südpfalz im Rahmen der Frauenwochen »Brot und Rosen« ein voller Erfolg

45 Frauen haben die gemeinsame Veranstaltung „Frauen fit in Finanzen“ der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Evi Julier und der VR-Bank Südpfalz in der Vinothek PAR TERRE genutzt, um sich über Themen wie Online-Banking, Geldanlage und Rentenvorsorge informieren zu lassen. „Das waren 15 mehr als angemeldet“, berichtet Julier begeistert. „Wir mussten aber niemanden wegschicken und haben für jede interessierte Frau auch einen Platz gefunden.“ Mit der Resonanz auf die Veranstaltung sei sie dementsprechend hochzufrieden, so die Gleichstellungsbeauftragte.

Sie hatte die Veranstaltung konzipiert, um dem weit verbreiteten Vorurteil „Frauen und Finanzen – das passt nicht zusammen“ zu begegnen, betont Julier. Es sei wichtig, dass Frauen sich in der Welt der Finanzen auskennen und sich nicht nur auf ihre Ehemänner, Freunde oder Väter verlassen würden. Das Konzept der Veranstaltung im PAR TERRE sei für sie hundertprozentig aufgegangen, so Julier weiter. Die teilnehmenden Frauen nahmen an drei Tischen Platz; die Referentinnen und Referenten der VR-Bank Südpfalz hatten je 25 Minuten Zeit, um ihr jeweiliges Thema einem Tisch näherzubringen. Auf diese Weise seien die Frauen auch untereinander ins Gespräch gekommen, was bei einem frontalen Vortrag nicht der Fall gewesen wäre, ist die Gleichstellungsbeauftragte überzeugt.

Ihr Dank für den gelungenen Abend in „Wohnzimmeratmosphäre“ gelte der VR-Bank Südpfalz, die es auch ermöglicht habe, dass die Veranstaltung kostenlos angeboten werden konnte. Eine Wiederholung der Kooperationsveranstaltung sei in Planung, so Julier.

Die Veranstaltung „Frauen fit in Finanzen“ war Teil der Frauenwochen „Brot und Rosen“ für die Stadt Landau und den Landkreis Südliche Weinstraße, die die Gleichstellungsbeauftragten aus der Region 2017 im zehnten Jahr veranstalten. Eine Veranstaltung steht noch aus: Am 26. April ab 19 Uhr im Pfalzklinikum Klingenmünster zum Thema „Frauen und Depressionen“.

zurück nach oben drucken