Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
10.07.2017

»Wor(l)d for everyone«: Rheinland-pfälzische FÖJler laden zum »Grün rockt«-Festival auf das frühere Landesgartenschaugelände in Landau

Die Festivalsaison ist in vollem Gange! Auf dem früheren Landesgartenschaugelände in Landau findet am Samstag, 15. Juli, ein kleines, feines und vor allem „etwas anderes“ Musikfestival statt. Unter dem Motto „Wor(l)d for everyone“ laden die rheinland-pfälzischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Freiwilligen Ökologischen Jahrs (FÖJ) zum „Grün rockt“-Festival.

Die Besucherinnen und Besucher des nachhaltigen Festivals erwartet neben Live-Musik unter anderem „Foodsharing“, Kleidertausch und ein Kochbus. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei; über eine Spende würden sich die Veranstalterinnen und Veranstalter aber freuen. Das Festival findet von 12 bis 22 Uhr statt.

Landaus Beigeordneter und Umweltdezernent Rudi Klemm begrüßt das Engagement der FÖJler. „Die jungen Leute veranstalten das Festival bereits seit einigen Jahren, seit 2016 im Sport- und Freizeitcampus auf dem früheren Landesgartenschaugelände. Von Seiten der Stadt unterstützen wir die Veranstaltung gerne mit Rat und Tat und Know-how, weil wir von der Notwendigkeit überzeugt sind, jungen Menschen die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz näherzubringen. Mit dem Festival geschieht dies auf eine niedrigschwellige Art und Weise, die die Jugend auch anspricht. Ich möchte mich ausdrücklich bei den Veranstalterinnen und Veranstaltern bedanken und hoffe, dass viele Menschen, ob jung oder junggeblieben, das Festival besuchen.“

Weitere Informationen zum „Grün rockt“-Festival finden sich auf der Internetseite www.foej-rlp.de bzw. im sozialen Netzwerk Facebook unter dem Stichwort „Wor(l)d for everyone - Grün Rockt Benefiz Festival Landau 2017“.

zurück nach oben drucken