Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt

Brillen Kuntz feiert Neueröffnung nach Umbau - Ingenthron: »Eine der Visitenkarten des Landauer Einzelhandels«

Die Räumlichkeiten des Augenoptik-Fachgeschäfts Brillen Kuntz eingangs der Landauer Fußgängerzone erstrahlen in neuem Glanz. Nach einem umfangreichen Umbau konnte das Unternehmen kürzlich Neueröffnung feiern. Zu den Gratulanten gehörte auch Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron. Er betonte im Rahmen der kleinen Feierstunde, bei Brillen Kuntz handele es sich um eine der Visitenkarten des Landauer Einzelhandels. „Gerade solche inhabergeführten Geschäfte machen in besonderem Maß den Charme und die Attraktivität unserer Innenstadt aus“, so Dr. Ingenthron.

Die Firma Brillen Kuntz existiert seit 1974. Das Geschäft befand sich zunächst in der Marktstraße 51, im Jahr 1985 erfolgte dann der Umzug an den heutigen Standort in der Marktstraße 32. Geschäftsführer sind Harald Marz und Dominik Wißmeier. Brillen Kuntz beschäftigt neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon acht mit Meistertitel. Nach dem Umbau verfügt das Geschäft nunmehr über drei Prüfplätze für die Augen und die Anpassung von Sehhilfen. Auch die Innengestaltung wurde überarbeitet: Als Präsentationsflächen für die Brillen dienen nun Fassdauben.

„Ein charmanter und pfiffiger regionaler Bezug“, befand Dr. Ingenthron, der sich insgesamt sehr beeindruckt vom neuen Design des Geschäfts zeigte. „Die große Gemeinschaftsleistung, die ein solcher Umbau darstellt, ist glänzend gelungen und ich bin fest davon überzeugt, dass Brillen Kuntz eine gute und erfolgreiche Zukunft in Landau vor sich hat.“

„Zu der hohen Fachlichkeit und beruflichen Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommt noch das große Engagement des Unternehmens Brillen Kuntz für die Stadt“, führte der Bürgermeister weiter aus. „Nicht alleine die besondere Lage des Geschäfts am Eingang der Fußgängerzone ist den Inhabern eine Verpflichtung. Seit vielen Jahren pflegen sie auch die Baumscheibe vor ihrem Geschäft. Harald Marz gehört außerdem dem Vorstand des Stadtmarketings an und ist berufsständisch ebenfalls sehr engagiert. Das sind viele gute Gründe, dem Haus Brillen Kuntz anlässlich der Neueröffnung ganz herzlich Danke zu sagen.“

zurück nach oben drucken