Hilfsnavigation
Language
Panorama der Stadt Landau in der Pfalz
Seiteninhalt
13.07.2017

Edelbrandprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz im Alten Kaufhaus in Landau - Brennerei Horst Silbernagel mit Ehrenpreis ausgezeichnet

74 Staatsehrenpreise, 3.857 Goldmedaillen und insgesamt 16.382 Anstellungen: Die Landesprämierung für Edelbrände feierte in diesem Jahr ihre zwanzigste Auflage. Im Kulturzentrum Altes Kaufhaus fand jetzt die feierliche Preisverleihung für die Regionen Rheinhessen und Pfalz statt.

Neben den Kammerpreismünzen, die in Gold, Silber und Bronze als Plakette auf den prämierten Erzeugnissen sichtbar werden, und den Staatsehrenpreisen des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, verleihen auch der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd, der Verband Pfälzer Klein- und Obstbrenner sowie zahlreiche Landkreise und die Stadt Landau Ehrenpreise für die zehn Betriebe mit der besten Betriebsleistung. Der Ehrenpreis der Stadt Landau ging zum wiederholten Mal an die Brennerei Horst Silbernagel aus Landau Mörzheim, die mit sieben goldenen, sieben silbernen und einer bronzenen Kammerpreismünze herausragende Auszeichnungen für zahlreiche Erzeugnisse erhielt.

Beigeordneter Rudi Klemm nahm an der Feierstunde im Alten Kaufhaus teil und gratulierte dem Preisträger zu seinen Auszeichnungen. „Wir freuen uns sehr, dass wir der Brennerei Horst Silbernagel bereits zum sechsten Mal den Ehrenpreis der Stadt Landau verleihen dürfen“, erklärte Klemm. „Die wiederholte Auszeichnung für die beste Betriebsleistung zeugt von zahlreichen herausragenden Erzeugnissen von konstant hervorragender Qualität! Ein großartiger Erfolg, auf den sowohl der Preisträger als auch seine Heimatstadt mehr als stolz sein kann.“

zurück nach oben drucken