Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
10.11.2017

Für strahlende Kinderaugen zur Weihnachtszeit: Landaus OB Hirsch unterstützt Aktion »Weihnachtspäckchenkonvoi« von Round Table und Ladies' Circle

Zum 17. Mal reist in diesem Jahr der „Weihnachtspäckchenkonvoi“ zu bedürftigen Kindern nach Rumänien, Bulgarien, Moldawien und in die Ukraine. Die bundesweite Aktion der Serviceclubs Round Table und Ladies‘ Circle sammelt in Deutschland Geschenkpakete, gefüllt mit Spielsachen, Süßigkeiten, Bekleidung und Hygieneartikeln, und bringt diese per LKW-Konvoi in entlegene und ländliche Regionen der vier osteuropäischen Länder, um bedürftige Kinder an Weihnachten zu überraschen. Auch in Landau und Umgebung werden Geschenke für den „Weihnachtspäckchenkonvoi“ gesammelt.

Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch hat mehrere Mitglieder des Ladies’ Circle 46 Südliche Weinstraße jetzt im Rathaus empfangen, um sich über die Aktion zu informieren. Der Stadtchef zeigte sich begeistert vom Engagement der Frauen. „Die Aktion »Weihnachtspäckchenkonvoi« sorgt dafür, dass die Kinderaugen in Rumänien, Bulgarien, Moldawien und der Ukraine zum Weihnachtsfest leuchten“, so der Stadtchef. „Mehrere LKW voll mit Geschenken in Länder zu schicken, in denen es den Kindern nicht so gut geht wie den meisten in Deutschland und die sonst vielleicht gänzlich auf ein materielles Weihnachtsgeschenk verzichten müssten, ist eine tolle Aktion, die ich gerne unterstütze.“ Sein Dank gelte den Organisatorinnen des hiesigen Ladies‘ Circle sowie den Serviceclubs, die bundesweit am „Weihnachtspäckchenkonvoi“ beteiligt seien, betont Hirsch. Der OB bittet die Landauerinnen und Landauer, sich an der Aktion zu beteiligen und gemeinsam mit dem eigenen Kind ein Weihnachtspäckchen für ein Kind in Osteuropa zu packen.

Der Stadtchef übergab dem Ladies’s Circle auch selbst ein Geschenk für die Aktion. Sein Päckchen für ein kleines Mädchen im Alter zwischen 3 und 6 Jahren ist unter anderem mit einem Kuscheltier, Mütze und Schal, einer Playmobil-Figur, einem Malbuch, Stiften, Hygieneartikeln wie Zahnbürste und Zahnpasta, Haargummis, einem Spielzeugauto und Süßigkeiten gefüllt. Auch einen persönlichen Gruß aus Landau legte der OB bei.

Der Konvoi rollt Anfang Dezember von Hanau aus in Richtung Osteuropa. Geschenke können noch bis zum 15. November im Schreibwarenladen Papierfix in der Königsstraße sowie am 11. und 18. November am Verkaufsstand des Landauer Adventskalenders auf dem Rathausplatz abgegeben werden.

Weitere Infos zur Aktion finden sich im Netz unter www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de.

zurück nach oben drucken