Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
11.01.2018

Landau ist »Sonntagsheld«: Stiphtung Christoph Sonntag zeichnet die Stadt für Unterstützung der Aktion Kinderwunschbaum aus

Gerahmt und mit einem schicken, goldenen Passepartout kommt sie daher: Die „Sonntagsheld“-Urkunde der Stadt Landau. Mit der Auszeichnung ehrt die Stiphtung Christoph Sonntag langjährige Unterstützerinnen und Unterstützer, die sich regelmäßig an sozialen oder ökologischen Projekten der Stiftung beteiligen. Die Stadt Landau führt seit sechs Jahren im Rahmen des Projekts „Sternchenfänger“ der Stiphtung Christoph Sonntag die Aktion Landauer Kinderwunschbaum durch und lässt in Zusammenarbeit mit zahlreichen Organisationen und der Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger rund 300 Kinderwünsche zu Weihnachten wahr werden.

„Die Aktion Kinderwunschbaum ist mittlerweile ein schönes Stück Landauer Vorweihnachtstradition geworden“, erklärt Oberbürgermeister Thomas Hirsch. „Als Jugend- und Sozialdezernent bin ich stolz, dass wir bereits seit sechs Jahren in Kooperation mit der Stiphtung Christoph Sonntag zahlreichen Kindern ein tolles Weihnachtsfest bescheren können. Die Auszeichnung als «Sonntagsheld» ehrt die Stadt Landau und wir freuen uns ganz besonders darauf, auch in diesem Jahr wieder rund 300 Kinderherzen höher schlagen zu lassen.“ Sein großer Dank gelte neben den zahlreichen unterstützenden Organisationen vor allem den Landauerinnen und Landauern und den Besucherinnen und Besuchern der Stadt, die die Aktion jedes Jahr aufs Neue zu einem Erfolg machten.

„Mit unserer «Sonntagsheld»-Urkunde möchten wir der Stadt Landau als treuer Unterstützerin unseres Herzensprojekts für die gute und angenehme Zusammenarbeit in den vergangenen sechs Jahren danken“, erklärt Christoph Sonntag. „Solch treue Unterstützerinnen und Unterstützer sind in dieser doch recht unsteten Zeit bei weitem keine Selbstverständlichkeit.“ Bereits heute freue er sich auf seinen erneuten Besuch in Landau und blicke mit großer Vorfreude auf die siebte Auflage der Aktion Landauer Kinderwunschbaum, so der Kabarettist.

zurück nach oben drucken