Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
10.01.2018

Landauer Jugendbeteiligung: Fahrt nach Mainz mit Besuch des Landtags

Die Jugendförderung der Stadt Landau bietet politisch interessierten Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren am Donnerstag, 22. Februar, eine ganztägige, kostenlose Fahrt nach Mainz an. In der Landeshauptstadt steht der Besuch des Landtags auf dem Programm – inklusive der Teilnahme an einer Plenarsitzung und dem Gespräch mit Abgeordneten.

„Politik fängt im Kleinen an“, betont Lisa Behret, bei der Jugendförderung für den Bereich Jugendbeteiligung zuständig. „Politik ist alles, was in der Öffentlichkeit passiert und was das Gemeinwesen, also uns Bürgerinnen und Bürger, angeht. Aus diesem Grund ist es auch so wichtig, dass sich junge Menschen für Politik interessieren. Mit unserer Jugendbeteiligung wollen wir dieses Interesse wecken bzw. fördern.“

Wer neugierig geworden ist, kann sich ab sofort für die Fahrt nach Mainz, aber auch für die regemäßigen Treffen der Landauer Jugendbeteiligung anmelden. Das geht per E-Mail an lisa.behret@landau.de, per Whatsapp an 01 72/1 03 51 68 oder persönlich im Haus der Jugend in der Waffenstraße. Weitere Informationen über die Arbeit der Jugendförderung finden sich auch auf der Facebook-Seite „Haus der Jugend Landau in der Pfalz“ und via Instagram unter „HausderJugend_LandauinderPfalz“.

zurück nach oben drucken