Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
05.02.2018

Renate Weigand vom Dienst an der Spitze der Michael-Ende-Grundschule Queichheim verabschiedet

Ihr letzter Schultag: Nach sieben Jahren im Dienst der Michael-Ende-Grundschule in Queichheim wurde Schulleiterin Renate Weigand jetzt in den vorzeitigen Ruhestand verabschiedet. Bei einer Feierstunde in der Queichheimer Turnhalle haben zahlreiche Schülerinnen und Schülern, das Kollegium und der Schulelternbeirat gemeinsam mit Bürgermeister und Schuldezernent Dr. Maximilian Ingenthron, Queichheims Ortsvorsteher Jürgen Doll und dem Mörlheimer Ortsvorsteher Joachim Arbogast die Verdienste der Schulleiterin gewürdigt.

„Heute ist ein Tag der Freude, aber auch ein Anlass, um ein wenig traurig zu sein. Vor allem aber gibt es ganz viele Gründe, um dankbar zu sein für das so engagierte Wirken von Renate Weigand“, erklärte Bürgermeister Dr. Ingenthron. „Mit Renate Weigand verabschiedet die Michael-Ende-Grundschule in Queichheim eine Schulleiterin, die viele Jahre mit großem Engagement und Liebe zu ihrem Beruf die Geschicke der Schule geleitet und sich stets für deren Entwicklung eingesetzt hat“, so der Schuldezernent weiter. Er spreche ihr für ihren langjährigen Dienst an der Schulgemeinschaft seine Anerkennung aus und wünsche ihr für ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute.

Mit einem bunten und sehr unterhaltsamen Programm drückte die Schulgemeinschaft ihre große Wertschätzung gegenüber Renate Weigand aus. In amüsanten Spielszenen nahmen Schülerinnen und Schüler den Schulalltag aufs Korn. Es wurde viel gesungen, gelacht und applaudiert.

Derzeit besuchen 165 Kinder aus Queichheim und Mörlheim die Michael-Ende-Grundschule, 80 von ihnen werden ganztägig betreut. Neben Kooperationen mit außerschulischen Partnern wie etwa den ortsansässigen Sport-, Musik- und Kulturvereinen werden in der Queichheimer Grundschule auch gegenseitige Besuche mit Klassen und Lehrkräften der Paul-Moor-Schule und dem Paulusstift durchgeführt. Weitere Informationen zur Schule gibt’s unter www.michael-ende-grundschule-queichheim.de.

zurück nach oben drucken