Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
08.11.2017

Stadt Landau informiert über Haushaltsentwurf 2018: Veranstaltung für interessierte Bürgerinnen und Bürger am Montag, 13. November, im Rathaus

Der Entwurf des Haushalts der Stadt Landau in der Pfalz für 2018 steht. Oberbürgermeister Thomas Hirsch, der Leiter der städtischen Finanzverwaltung, Martin Messemer, und Stadtkämmerer Kurt Degen werden das von Stadtvorstand, Stadtverwaltung und Ältestenrat erarbeitete Zahlenwerk am kommenden Montag, 13. November, den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Vertreterinnen und Vertretern der Presse vorstellen. Die öffentliche Informationsveranstaltung findet im Ratssaal des Rathauses statt und beginnt um 17 Uhr.

„Die Veranstaltung soll die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zum 2018er Haushalt beantworten“, betont OB Hirsch. „Ich hoffe, dass die Bürgerinnen und Bürger das von der Verwaltung gemachte Angebot annehmen und sich über den Haushaltsentwurf ihrer Stadt informieren.“

Sobald der Entwurf öffentlich bekannt gemacht wurde, liegt er bei der Kämmereiabteilung in Zimmer 114 des Rathauses aus. Bürgerinnen und Bürger haben vom 14. November bis zum 27. November die Möglichkeit, Vorschläge zu dem Entwurf zu machen. Ausgelegt bleibt der Haushaltsentwurf bis zur Beschlussfassung im Stadtrat am 19. Dezember. Zusätzlich zur öffentlichen Auslegung bei der Kämmereiabteilung wird der Haushaltsentwurf ab dem 13. November auch auf der städtischen Internetseite www.landau.de zu finden sein.

Um die Beteiligungsmöglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger an den Haushaltsplanungen zu verbessern, hatte die Stadt erstmals vor nunmehr einem Jahr den Entwurf des 2017er Haushalts öffentlich vorgestellt. Auch über den 1. und 2. Nachtragshaushalt 2017 wurde auf auf diese Weise informiert. Hintergrund ist das „Landesgesetz zur Verbesserung direktdemokratischer Beteiligungsmöglichkeiten auf kommunaler Ebene“.

zurück nach oben drucken