Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
04.10.2017

Stadtspitze bei 45-Jahr-Feier der Konrad-Adenauer-Realschule plus in Landau

5 Jahre KARS: Das ist Grund zu feiern! Die Schulgemeinschaft um Schulleiter Manfred Schabowski hatte zu einer ganzen Jubiläumswoche der Konrad-Adenauer-Realschule plus geladen. Bei bestem Wetter konnten zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Vertreter des öffentlichen Lebens aus Stadt, Land und Bund gemeinsam das Jubliäum der Schule feiern.

Zum Auftakt der Feierlichkeiten gab es einen ökumenischen Gottesdienst mit der Schulgemeinschaft. Dazu war Oberbürgermeister Thomas Hirsch in die Schule gekommen. Der Stadtchef betonte dabei auch die Bedeutung der Schulen für die Stadt Landau und überreichte dem Schülersprecher der KARS einen Spendenscheck der Sparkassenstiftung als „Geburtstagsgeschenk“.

Bürgermeister und Schuldezernent Dr. Maximilian Ingenthron gratulierte der Schule beim Festakt zu ihrem 45-jährigen Bestehen. „Für mich ist es die beglückendste Erfahrung im Amt, zu sehen und zu erleben, welche engagierte Arbeit an unseren Schulen in Landau geleistet wird“, so der Schuldezernent. „Die Konrad-Adenauer Realschule plus ist eine überaus erfolgreiche Schule mit einer großartigen Schulgemeinschaft, die sich in den vergangenen Jahren ein ausgeprägtes Schulprofil erarbeitet hat und auf eine im wahren Wortsinn bewegte Geschichte zurückschauen kann“, spielte Ingenthron dabei insbesondere auf den Umzug der Schule aus dem Schulzentrum Ost in die Gebäude der früheren Hauptschule West im Jahr 2010 an.

Seit dem Umzug hat die Stadt in den baulichen Unterhalt und den Ausbau der neuen Räumlichkeiten am Fort rund 4,25 Millionen Euro investiert. „Eine gute Investition, die die Schule mit herausragender Arbeit und breitgefächertem Engagement rechtfertigt“, sind sich der OB und der Schuldezernent einig. Davon zeugen unter anderem die Anerkennung als Campus- und als Medienkompetenzschule wie auch Erlangen des Berufswahlsiegels. „Vom alljährlichen Spendenlauf über die Beteiligung am Schulkulturfestival bis hin zu zahlreichen Kooperationen und Auszeichnungen – die Konrad-Adenauer-Realschule plus ist eine überaus erfolgreiche Schule mit Profil – stets in Bewegung und auf der Höhe der Zeit!“

Nachdem die Konrad-Adenauer Realschule plus bereits zum Schuljahr 2012/2013 die Fachoberschule mit der Fachrichtung Technik und dem Schwerpunkt Technische Informatik eingerichtet hat, will die KARS nun eine zweite Fachrichtung mit neuer Schwerpunktsetzung etablieren. Zum Schuljahr 2018/2019 plant die Landauer Realschule ihr Bildungsangebot zu erweitern und künftig auch die Fachrichtung Biologie und Umwelttechnologie anzubieten.

„Mit der angestrebten weiteren Schwerpunktbildung eröffnen sich zahlreichen Schülerinnen und Schülern großartige Möglichkeiten. Das ist ein weiterer Baustein für die Bandbreite an attraktiven Bildungsgängen in Landau, zu denen die Konrad-Adenauer-Realschule plus mit ihren Angeboten sehr viel beiträgt“, so OB und Bürgermeister.

zurück nach oben drucken