Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt

Hilfsangebote

Dinge des täglichen Bedarfs

Lebensmittel

Landauer Tafel
Friedrich-Ebert-Straße 13
Tel. 06341 / 14 46 24
info@landauer-tafel.de

Ausgabe Uhrzeit
Dienstag 15:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 15:30 - 17:00 Uhr

 

Terrine Landau (Landauer Suppenküche)
Bismarckstraße 23
Vorsitzender: Gerhard Dreisigacker
Tel. 0177 / 1767801 

Kostenloses Frühstück und Mittagessen Uhrzeit
Montag 9:30 - 13:00 Uhr
Mittwoch 9:30 - 13:00 Uhr
Freitag 9:30 - 13:00 Uhr

 

Haus am Westbahnhof
An 44, Nr. 40
Tel. 06341 / 86436
Internationale Suppenküche: ca. 2-3 Monate Sa: 12:00 - 14:00 Uhr
Nächste Termine: 29.04.2017, 10.06.2017, 23.09.2017, 09.12.2017 

Internationale Suppenküche ca. 2- 3 Monate  Samstag 12:00 - 14:00 Uhr
   
Nächste Termine: 29.04.2017, 10.06.2017, 23.09.2017, 09.12.2017

 

Foodsharing
Moltkestraße 9 in den Räumen der Katholischen Hochschulgemeinde
Lebensmitteltausch jeweils Samstag 14:00 – 15:00 Uhr

Lebensmitteltausch jeweils Samstag 14:00 - 15:00 Uhr

 

Kleidung

Kleiderkammer Deutsches Rotes Kreuz (DRK):
Rheinstraße 34
Tel. 06341 / 9291-0
Ansprechpartner: Michael Roth
Kleiderausgabe Di und Mi 09:00-11:00 Uhr

Kleiderkammer Haus am Westbahnhof
An 44, Nr. 40a
Kleiderausgabe Mo 14:00 – 16:00 Uhr und Do 10:15 – 12:15 Uhr 

Kinderkleiderkammer Stadtmission
Bismarckstr. 23
Ansprechpartnerin: Conni Venter
Tel. 06347 / 7727
Kleiderausgabe Do 16:00 – 18:00

Kleider, Spielsachen und Sonstiges

Kinderladen des Kinderschutzbundes
Second Hand Kleidung, Spielsachen, Bücher für Babys, Kinder, Jugendliche
Stadtschreibergasse 4
Tel. 06341 / 141414

Öffnungszeiten Di: 10:00 - 12:00 Uhr, Do: 14:00 - 16:00 Uhr
  Am 2. und 4. Samstag im Monat 11:00 - 13:00 Uhr


Flohmarkt im Kinderhaus Blauer Elefant des Kinderschutzbundes
Angebot an Kleidern, Büchern und Spielen, sowie vielen anderen Dingen; gut erhaltene Sachspenden, v.a. Hochstühle und Treppengitter
Rolf-Müller-Str. 15
Petra Wolf-Barthel und Andrea Schlimmer
Tel. 06341 / 141414

Jeden ersten Mittwoch im Monat: 14:00 – 16:00 Uhr

  

Ruhango Markt des Freundeskreis Ruhango – Kigoma
Second Hand Markt für alle Gegenstände des täglichen Lebens
Im Justus 4
Tel. 06341 / 51120 

Verkauf

Di 15:00 - 18:00 Uhr

Spendenannahme Do 13:30 – 17:00 Uhr


Internetportal

Flupu.de
Flupu.de koordiniert private Hilfsangebote aus der Bevölkerung und den Bedarf für Hilfe seitens der Flüchtlinge in der Südpfalz. Flupu.de vermittelt u.a. Haushaltswaren, Kleidung, Möbel, Zeit (Begleitung zu Ärzten
Virtuelle Koordinierung von Hilfsangeboten für Flüchtlinge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freizeitangebote

Hier finden Sie Termine zu Veranstaltungen rund um das Thema Flüchtlinge.

Autausch und Information für Ehrenamtliche

Haus der Familie
Treffpunkt für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit
Findet jeden letzten Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr im Treffpunkt Familie in der Kronstraße 40 statt zum Erfahrungsaustausch und der gemeinsamen Beantwortung von praxisbezogenen Fragen bei der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen.

Kontakt: Heike Weiß-Melber, Tel. 06341 / 985818

Begegnung

Café Asyl
Begegnungsstätte für Bürgerinnen und Bürger sowie Geflüchtete. 
Das Café Asyl findet an jedem 1. und 3. Mittwoch von 16:00 - 18:00 Uhr statt in: 

Sommer Im Gemeindehaus aus der Stiftskirche am Stiftsplatz 9
Frühling, Herbst, Winter Im Goethepark

Kontakt: Katharina Meier, katharina.meier92@web.de

Posthilfe Projekt
Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat (im Anschluss an das Begegnungstreff Café Asyl) haben Geflüchtete zwischen 18.30-20.00 Uhr die Möglichkeit, sich in den Räumlichkeiten der Caritas in der Königstraße 39/41 beim Sortieren ihrer Post und Dokumente helfen zu lassen. Ihnen werden kostenlos Ordner zur Verfügung gestellt und beim Einordnen der Post nach bestimmten Schwerpunktbereichen (Bamf, Jobcenter, Sozialamt, Bank...) geholfen. Dies soll langfristig die Arbeit aller Stellen und Personen, die mit Geflüchteten arbeiten erleichtern

Er-lebt Gemeinde Landau
Café Hope
Begegnungscafé für Bürgerinnen und Bürger sowie Geflüchtete.
Immer donnerstags von 16:00 - 18:00 Uhr, in der Wilhelm-Wüst-Straße 4.
Kontakt: Micha Jungwirth, Tel. 06341 / 9688305, E-Mail: micha.jungwirth@er-lebt.de

Mehrgenerationenhaus
Begegnungscafé International für Frauen
Treffen für Frauen (und ihre Kinder) mit Möglichkeit der Beratung, jeweils montags von 9:00 - 11:30 Uhr am Danziger Platz 18.
Kontakt: Anne Schmidt, Tel. 06341/13-5180

Stadtteilbüro Süd, Ökumenisches Sozialzentrum Landau e.V.
Café Vielfalt für Frauen
Begegnungscafé für Frauen aller Nationen jeden Mittwoch von 9:30 - 11:30 Uhr in der Bismarckstr. 28
Kontakt: Verena Hüttmann: Tel. 06341 / 144610

Frauenfrühstück
Haus der Familie
Immer freitags von 9:00 - 11:00 Uhr (außer in den Ferien), treffen sich im Treffpunkt Familie, Kronstraße 40, Frauen unterschiedlicher Nationalitäten (ggf. mit ihren Kindern) zum gemeinsamen frühstücken, miteinander reden, sich austauschen und unterstützen.
Kontakt: Christine Maas und Heike Weiß-Melber, 06341 / 985818

Internationaler Fitness Treff
Ab 4. September 2017 findet montags um 19.30 Uhr der Internationale Fitness-Treff statt! Treffpunkt ist das Amici Café Bistro in der Cornichonstr. 16 . Hierzu sind alle eingeladen, die gerne in gemütlicher Atmosphäre, gemeinsam mit Menschen aller Nationen Sport machen wollen. Das Programm ist auch für Anfänger geeignet! Sport ist nicht nur für den Körper gesund, sondern macht auch glücklicher, gerade in Gemeinschaft! Sport hilft gegen Stress und hält jung. Und wenn man Sport nicht alleine treibt, dann macht es sogar Spaß!

 

Spielangebote

Mutter-Kind-Spielgruppe
Haus der Familie
Immer montags von 14:30 – 16:30 Uhr (außer in den Ferien) findet für Mütter mit Babys und Kleinkindern im Treffpunkt Familie in der Kronstraße 40 eine Spielgruppe zur sprachlichen Förderung von Asylbewerber- und Flüchtlingsfamilien statt.
Kontakt: Katharina Kircher, Infos: Tel. 985818

Kinderschutzbund Landau
WILLKOMMEN ! Treff für Kinder aus aller Welt mit ihren Familien

Spielenachmittag im Goethepark
Von Juni bis September jeden Freitag von 16:00 - 18:00 Uhr

Beratung

Mehrgenerationenhaus
Beratungsangebot
Wechselnde kostenlose Beratungsangebote Bürgerinnen und Bürger der Stadt Landau, sowie für Zugezogene, jeweils mittwochs von 11:00 - 13:00 Uhr am Danziger Platz 18:

 

erster Mittwoch im Monat: Rechtsanwalt Marco Werther;
zweiter Mittwoch: Steuerberater Axel Fuß;
dritter Mittwoch:  eine pädagogische Fachkraft von Jugendamt, Mehrgenerationenhaus oder Kita!Plus;
vierter Mittwoch im Monat: wechselnde Anbieter. 

Sprache

ProfeS GmbH
Max-von-Laue-Straße 3
Tel. 06341 / 141443-0
Frau Erzberger-Ries
info@profes-gmbh.dehttp://www.profes-gmbh.eu/leistungen/migranten.html

Zuständigkeiten:

  • Sprach- und Orientierungskurse für Flüchtlinge
  • Integrationskurse
  • Berufsbezogene Sprachkurse (ESF – BAMF- Programm)
  • Einstiegskurse für Asylbewerber

Weitere Informationen auf der Homepage (s.o.)

Da es für Sprach- bzw. Integrationskurse bei ProfeS teilweise lange Wartezeiten gibt, sollten Flüchtlinge sich nach der Ankunft in Landau schnellstmöglich bei ProfeS anmelden.
Bis zur Zulassung zu einem Kurs bei ProfeS gibt es folgende niederschwellige Sprachkursangebote:

Haus der Familie
Verschiedene Deutschkurse für Frauen (Anfänger und Fortgeschrittene), jeweils 2-mal wöchentlich, mit Kinderbetreuung, zur sprachlichen, persönlichen, kulturellen, beruflichen und sozialen Integration von Migrantinnen

Ansprechpartner Ingrid Spörl, Tel. 06341 / 985813 oder Antje Merks, Tel. 06341 / 985818
Anfängerkurse Mo 10:30 - 12:00 Uhr, Kronstraße 40
  Di  17:00 - 18:30 Uhr, Kronstraße 40
  Di  10:30 - 12:00 Uhr, Prot. Lukaskirche Dresdener Straße 109
Vertiefungskurse Di  9:00 - 10:30 Uhr, Kronstraße 40
  Di  9:00 - 10:30 Uhr, Prot. Lukaskirche, Dresdener Straße 109


Café Asyl
Nachhilfe- und Sprachlerngruppen sowie ausbildungsvorbereitende und –begleitende Lerngruppen.
Ansprechpartnerin: Yvonne Feldmann (sprachkurs@cafeasyl-landau.de)

Pfarrei Heiliger Augustinus
Sprach- und Integrationskurse für Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund im Pfarrheim v
Heilig-Kreuz, Augustinergasse 1, jeweils Montag und Mittwoch 14:00 – 15:30 Uhr
Anmeldung:                             zentrales Pfarrbüro, Tel. 06341 / 86924

Haus am Westbahnhof
An 44, Nr. 40a 
Der Verein Leben und Kultur bietet im Haus am Westbahnhof montags, dienstags und donnerstags, jeweils von 9:00 - 11:00 Uhr Deutschkurse für Anfänger und Anfänger mit Vorkenntnissen an. Die Gruppenstärke beträgt ca. 10 bis 16 Personen. Die Teilnehmerinnen bezahlen pro Unterrichtstag 1 Euro für Unterricht und Materialien. Ziel ist es Flüchtlinge, die keinen offiziellen Sprachkurs besuchen dürfen, "sprachlich alltagsfit" zu machen. Vorherige Anmeldung nicht notwendig.

Volkshochschule Landau
Diverse Kurse „Deutsch als Fremdsprache“, Veranstaltungsort und Anmeldung siehe Programm der VHS

Virtuelle Sprachlerangebote

Online Sprachkurs beim CJD Landau
Je nach Sprachstand individuelles Sprachtraining, jeweils dienstags von 14:00 – 16:00 Uhr an Computern des CJD Landau mit Unterstützung von Tutoren im Ostring 17 - 19
Ansprechpartner: Siegfried Schmidt, Tel. 0179 / 6921767

www.dw.com: Deutsche Welle Sprachkurs, bietet oben rechts auf der Seite „DW.com in 30 languages“ an

hallo – Vokabel – App Deutsch für Kinder

Sprache lernen App: busuu

www.deutschakademie.de: bietet online-Deutschkurse, Deutschkurs App

http://www.almanibefarsi.com/: Deutsch lernen mit Videos für Farsi sprechende Menschen

https://www.goethe.de/de/spr/flu.html: Goethe Institut:

  • Ankommen-App
  • Vokabeltrainer-App
  • Videos und Übungen: Mein Weg nach Deutschland (in 16 Sprachen)
  • Wortschatz-App „Die Stadt der Wörter“
  • Selbstlernprogramm Deutsch
  • Deutsch an Arbeitsplatz

Online-Portal der VHS „ich-will-deutsch-lernen“:https://www.iwdl.de
Mit dem Portal „ich-will-deutsch-lernen“ stellt der Deutsche Volkshochschul-Verband ein Instrument zur Unterstützung der sprachlichen, gesellschaftlichen und beruflichen Integration von Zugewanderten zur Verfügung. Das Angebot umfasst einen Deutschkurs auf den Niveaustufen A1 – B1, der das Rahmencurriculum für Integrationskurse mit digitalen Lernmaterialien umsetzt.

Außerdem bietet das Portal einen Deutschkurs auf A1-Niveau mit umfangreichem Material zur Alphabetisierung in der Zweitsprache Deutsch.

Darüber hinaus kann die Arbeits- und Berufssprache Deutsch in 30 branchenübergreifenden Szenarien aus elf berufsbezogenen kommunikativen Handlungsfeldern erlernt und verbessert werden.

Das Portal ist für selbstständig Lernende ebenso nutzbar wie als Material und Begleitmedium im Kontext von Integrations- oder anderen Deutschkursen.

Kursleitende können sich registrieren und eigene Lerngruppen anlegen. Sie betreuen diese Gruppen dann als Online-Tutoren.

Lernende, die sich individuell anmelden, werden von DVV-Tutoren betreut.

 

welcomegrooves – kostenfreier Online-Deutschkurs für Anfänger
Sechs Lektionen mit nützlichen Wörtern und Sätzen für die Basiskommunikation im Alltag der Flüchtlinge stehen zur Verfügung. Sie können einfach und kostenlos von der Internetseite www.welcomegrooves.deals MP3-File aufs Handy heruntergeladen oder auch direkt angehört werden. Zusätzlich stehen Kulturtipps zu den Besonderheiten der deutschen Lebensart sowie alle Lektionstexte in Schriftform zum Download bereit – übersetzt in viele Sprachen: neben Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch auch in Serbisch, Bosnisch, Arabisch, Farsi, Tigrinya, Urdu, Somali, Hausa, Kiswahili, Amharisch u. a. mehr. Die Stadtbibliothek Landau bietet Interessierten kostenfreies WLAN sowie die Möglichkeit zum Ausdrucken der Begleittexte. 

 

You Tube Kanal: “Deutschland für Anfänger “ --> für Arabisch sprechende Menschen
Zwei Frauen - eine Deutsche, eine Syrerin - eklären Arabisch sprechenden Flüchtlingen in deutscher und arabischer Sprache af You Tube, wie Deutschland funktioniert.

Landauer Familienpass

Mit dem Familienpass können alle Landauer Bürgerinnen und Bürger und deren im Haushalt lebenden Kinder, die im Bezug von Arbeitslosengeld II oder Leistungen der Grundsicherung sowie Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz stehen, vielfältige Ermäßigungen für Freizeit- und Kulturaktivitäten erhalten. Der Familienpass ist erhältlich beim 

Jugendamt – Amt für Jugendförderung
Waffenstraße 5, Zimmer 102
Tel. 06341 / 13-5172

  

Ermäßigungen und ermäßigte Preise

 • Freibad Ki./Jug.: 0,25 € Erw. 0,50 €

• Zoo: bis 12 J. 0,25 € ab 13 J. 0,50 €

• Stadtbibliothek: 50 %

• La Ola: 20 % (nur Einzelkarten)

• Landauer Kulturprogramm:

Abo ein Rang günstiger

• Haus der Jugend: 10 %

• Jugendtreff Horst: 10 %

• Reptilium: 20 %

• Kleine Bühne Landau 1,00 € günstiger

• Haus der Familie: siehe Programmheft

• Volkshochschule: entsprechend Programmheft

 

Anspruchsvoraussetzungen

  • Landauer Familien mit mindestens drei minderjährigen oder in Ausbildung befindlichen Kindern, die noch Kindergeld erhalten oder
    • Landauer Alleinerziehende mit mindestens einem minderjährigen oder in Ausbildung befindlichen Kind, das noch Kindergeld erhält oder
    • Landauer Arbeitslose und Bezieher von Sozialleistungen mit mindestens einem minderjährigen oder in Ausbildung befindlichen Kind, das noch Kindergeld erhält

 

Mitzubringen zur Ausstellung des Familienpasses sind:

 

  • Ausweisdokument
  • für jedes Familienmitglied (ab 6 Jahren!) ein Foto in Passbildgröße
  • 25.- Euro in bar
  • ggf. ein aktueller Bescheid über den Bezug von Sozialleistungen
  • ggf. ein aktueller Nachweis über den Bezug von Kindergeld

 

Unter Hilfsangebote würde ich noch die Welcome App Germany nehmen (und bei den Links herausnehmen (weil eine App kein Link ist):

Welcome App Germany: Integrationshilfe per Smartphone für Flüchtlinge und Zuwanderer in Deutschland. Die Welcome App Deutschland stellt Asylsuchenden und Flüchtlingen alle relevanten Informationen über Deutschland, allgemeine und rechtliche Hilfe sowie Kontaktstellen und Behörden zur Verfügung. 

Mit dem Familienpass können alle Landauer Bürgerinnen und Bürger und deren im Haushalt lebenden Kinder, die im Bezug von Arbeitslosengeld II oder Leistungen der Grundsicherung sowie Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz stehen, vielfältige Ermäßigungen für Freizeit- und Kulturaktivitäten erhalten. Der Familienpass ist erhältlich beim

Jugendamt – Amt für Jugendförderung

Waffenstraße 5, Zimmer 102

Tel. 06341 / 13-5172

Ermäßigungen und ermäßigte Preise

 

•  Freibad Ki./Jug.: 0,25 € Erw. 0,50 €

•  Zoo: bis 12 J. 0,25 € ab 13 J. 0,50 €

•  Stadtbibliothek: 50 %

•  La Ola: 20 % (nur Einzelkarten)

•  Landauer Kulturprogramm: Abo ein Rang günstiger

•  Haus der Jugend: 10 %

•  Jugendtreff Horst: 10 %

•  Reptilium: 20 %

•  Kleine Bühne Landau 1,00 € günstiger

•  Haus der Familie: siehe Programmheft

•  Volkshochschule: entsprechend Programmheft

 

Anspruchsvoraussetzungen

  • Landauer Familien mit mindestens drei minderjährigen oder in Ausbildung befindlichen Kindern, die noch Kindergeld erhalten oder
  • Landauer Alleinerziehende mit mindestens einem minderjährigen oder in Ausbildung befindlichen Kind, das noch Kindergeld erhält oder
  • Landauer Arbeitslose und Bezieher von Sozialleistungen mit mindestens einem minderjährigen oder in Ausbildung befindlichen Kind, das noch Kindergeld erhält

 

Mitzubringen zur Ausstellung des Familienpasses sind:

  • Ausweisdokume
  • für jedes Familienmitglied (ab 6 Jahren!) ein Foto in Passbildgröße
  • 25.- Euro in bar
  • ggf. ein aktueller Bescheid über den Bezug von Sozialleistungen
  • ggf. ein aktueller Nachweis über den Bezug von Kindergeld

Welcome App Germany

Integrationshilfe per Smartphone für Flüchtlinge und Zuwanderer in Deutschland. Die Welcome App Deutschland stellt Asylsuchenden und Flüchtlingen alle relevanten Informationen über Deutschland, allgemeine und rechtliche Hilfe sowie Kontaktstellen und Behörden zur Verfügung.

zurück nach oben drucken