Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Landauer Meisterkonzerte 2023 II

Der künstlerische Leiter der Landauer Meisterkonzerte Alexander Hülshoff spielt mit den Brüdern Niklas und Nils Liepe Werke von Antonin Dvorák (1841-1904)

05.03.2023
11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Altes Kaufhaus, Rathausplatz 9
Rathausplatz 9
76829 Landau in der Pfalz
Karte anzeigen

Telefon: 06341/13-9010
Fax: 06341/13-9019
Website besuchen
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren
Kulturabteilung 06341/13-4101

Sonatine G-Dur für Violine und Klavier, op. 100, Slawischer Tanz g-Moll, op. 46 Nr. 8 für Violoncello und Klavier, Waldesruh op. 68 Nr. 5 für Violoncello und Klavier, Slawischer Tanz A-Dur op. 46 Nr. 3 für Violoncello und Klavier, Trio Nr. 1 B-Dur für Violine, Violoncello und Klavier, op. 21

Niklas Nils Liepe (Violine)

Alexander Hülshoff (Violoncello)

Nils Liepe (Klavier)

2023 steht Antonín Dvořák im Mittelpunkt der Landauer Meisterkonzerte. Schon die Titel seiner berühmtesten Werke verheißen pures Klassikglück: Keinem anderen Romantiker ist es gelungen, die Volksmusik seiner Heimat Böhmen so vollendet in die hohe Kunst der Kammermusik umzuschmelzen und dabei immer das hohe Lied der Natur zu singen. Dabei entwickelte sich Dvořák lebenslang weiter, musikalisch wie menschlich erkundete er neue Regionen – er reiste über Prag und London in die Neue Welt. Die zweite Station führt uns nach Mittelböhmen. Mit den Liepe-Brüdern aus Hannover lädt Sie Alexander Hülshoff in die Landschaft ein, die Dvořák lebenslang erfüllte. Zwischen „Waldesruh“ und „Slawischen Tänzen“ folgen wir dem Komponisten durch seine mittelböhmische Heimat. Die Sonatine widmete er seinen Kindern, sein B-Dur-Klaviertrio schrieb er für sich selbst in seinen jungen aufstrebenden Jahren.

Künstlerische Leitung: Alexander Hülshoff

Tickets erhalten Sie ab dem 19.07.2022 im Büro für Tourismus Landau, online unter www.ticket-regional.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Download

Dokument anzeigen: Spielplan 2022/23
PDF, 6,2 MB
zurück nach oben drucken