Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Gegen die Zeit

Stillleben der Landauer Kunststiftung und der zeitgenössischen Kunst

28.01.2024 bis 10.03.2024
Südring 20
76829 Landau in der Pfalz
Karte anzeigen

Telefon: 06341/13-4111
Telefon: 06341/13-4100
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren
3 €
ermäßigt 1,50 €
Kulturbüro, Tel 06341-134101

Anlässlich der 750 Jahrfeier der Stadt Landau zeigt das Kulturbüro in der Städtischen Galerie Villa Streccius Stillleben aus der Landauer Kunststiftung zusammen mit Werken von zeitgenössischen KünstlerInnen aus Rheinland-Pfalz.

Die seit vielen Jahren nicht mehr öffentlich gezeigten Arbeiten der Kunststiftung stammen vornehmlich von MalerInnen der „pfälzischen klassischen Moderne“ wie F. F. Koch, August und Hermann Croissant, Rolf Müller-Landau oder Hermann Sauter. Aber auch Druckgrafik von Werner vom Scheidt oder Klaus Heinrich Keller sind zu sehen. Sie werden den an barocke Stillleben angelehnten Fotografien von Elizabeth Joan Clarke, den klassisch anmutenden Ölgemälden von Sabine Steimer sowie den plastischen Arbeiten von Roland Albert gegenübergestellt.

Die vielen verschiedenen Gattungen und Techniken erlauben einen facettenreichen Blick auf die Gattung „Stillleben“ vom 20. Jahrhundert bis in das 21. Jahrhundert hinein. Alle Werke scheinen kleine Inseln der Zeitlosigkeit im ständigen Strom der Zeit zu sein. Der Mensch ist in den Arbeiten abwesend und gleichzeitig durch all die Utensilien anwesend. Die Stillleben ermöglichen darüber hinaus Einblicke in die Geschichte der Stadt Landau und der Pfalz. Dabei sind die Kriege, die Nöte, aber auch die Freuden des 20. und auch des 21. Jahrhunderts ablesbar.

Die Vernissage findet am Samstag, 27. Januar 2024, um 19 Uhr statt. Nach der Begrüßung von Oberbürgermeister Dr. Dominik Geißler spricht Dr. Lena Sommer zur Einführung. Die musikalische Umrahmung übernimmt Leo Herzog am Akkordeon.

„Gegen die Zeit...“ ist bis einschließlich Sonntag, 10. März, dienstags und mittwochs von 17 bis 20 Uhr sowie donnerstags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr in der Villa Streccius am Südring 20 in Landau zu sehen. An Fastnachtsdienstag, 13. Februar, bleibt die Galerie geschlossen.

Zur Ausstellung ist anlässlich des Stadtjubiläums eine Begleitbroschüre erschienen.
Sie umfasst Texte von Dr. Lena Sommer über die gezeigten Stillleben und von Sabine Haas über die Bilder der Landauer Kunststiftung.

Die Broschüre können Sie käuflich erwerben. Sie ist für 5,- € direkt in der Villa Streccius oder im Kulturbüro im Rathaus der Stadt Landau in der Pfalz erhältlich.
Auch eine Bestellung mit direktem Versand nach Hause ist per E-Mail möglich an kulturbuero@landau.de oder telefonisch unter 06341/13 41 04.


zurück nach oben drucken