Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
21.06.2022

Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau am Dienstag, 21. Juni

Nach aktuellem Stand (21.06.2022, 10:21 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 186 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 45.705 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 44.561 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 252 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

Aktuell haben sich in zahlreichen Einrichtungen im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau neue Fälle des Coronavirus bestätigt.

Verbandsgemeinde Annweiler: 4.595 Personen (4.503 davon gesundet, 21 verstorben)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 6.745 Personen (6.550 davon gesundet, 41 verstorben)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 5.392 Personen (5.274 davon gesundet, 31 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 4.717 Personen (4.589 davon gesundet, 32 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 3.769 Personen (3.680 davon gesundet, 20 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 2.179 Personen (2.115 davon gesundet, 3 verstorben)

Verbandsgemeinde Offenbach: 3.960 Personen (3.864 davon gesundet, 31 verstorben)

Stadt Landau: 14.348 Personen (13.986 davon gesundet, 73 verstorben)

Die aktuellen Fallzahlen für ganz Rheinland-Pfalz sind beim Landesuntersuchungsamt unter https://lua.rlp.de/de/presse/detail/news/News/detail/coronavirus-sars-cov-2-aktuelle-fallzahlen-fuer-rheinland-pfalz/ zu finden.

Dies ist eine gemeinsame Pressemitteilung der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße und der Stadtverwaltung Landau. Bei Veröffentlichung bitte die Quelle angeben.

zurück nach oben drucken