Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
22.06.2022

Landauer Weinhoheit (m/w/d) gesucht: Bewerbungen für das Amt der Weinbotschafterin bzw. des Weinbotschafters der größten Weinbau treibenden Gemeinde Deutschlands ab sofort möglich

Wer präsentiert künftig Wein, Winzerinnen und Winzer der größten Weinbau treibenden Gemeinde Deutschlands? Das Büro für Tourismus der Stadt Landau nimmt ab sofort Bewerbungen für das Amt der Landauer Weinbotschafterin bzw. des Weinbotschafters entgegen. Denn bei der Suche nach der Nachfolge der amtierenden Weinprinzessin Nina I. können sich in Landau erstmals nicht mehr nur Frauen für das Amt bewerben. Wenn die Amtszeit von Nina I. im Oktober endet, darf die neue Weinhoheit (m/w/d) dann für ein Jahr die Stadt Landau, die Stadtdörfer und deren Weine repräsentieren.

„Vor der neuen Weinhoheit – egal welchen Geschlechts – liegt ein ganz besonderes Amtsjahr“, betont Oberbürgermeister Thomas Hirsch. „Nach der Corona-bedingten Zwangspause kann das gesellschaftliche Leben in unserer Stadt jetzt endlich wieder anlaufen. Die neue Weinbotschafterin oder der neue Weinbotschafter hat die Aufgabe und das Vergnügen diesen Neustart zu begleiten und nach Kräften zu unterstützen.“ Das sei der perfekte Moment, um das Amt für Kandidatinnen und Kandidaten aller Geschlechter zu öffnen und einen Neuanfang zu wagen, so der Stadtchef.

„Das Amt der Weinhoheit gehört zu den wichtigsten und schönsten, die man in unserer Stadt innehaben kann“, ist Beigeordneter und Tourismusdezernent Jochen Silbernagel überzeugt. „Unsere Winzerinnen und Winzer sowie ihre Weine zu präsentieren, beinhaltet viel mehr als nur Krone tragen“, betont Silbernagel. Dieses Amt bedeute Verantwortung für das Image des Landauer Weinbaus sowie den Tourismus in der Südpfalzmetropole. „Da kommt es auf Fachwissen und Charisma an – nicht auf das Geschlecht.“ Er freue sich auf zahlreiche Bewerbungen.

Bewerbungen für das Amt der Landauer Weinhoheit nimmt das Büro für Tourismus bis 15. Juli per E-Mail an touristinfo@landau.de entgegen.

zurück nach oben drucken