Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
01.03.2012

Landespreis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen 2012

Bereits zum 15. Mal in Folge wird in Rheinland-Pfalz der Landespreis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ausgeschrieben. Es werden Arbeitgeber vom Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung ausgezeichnet, die in vorbildlicher Weise schwerbehinderte Menschen in Rheinland-Pfalz beschäftigen.

„Es ist wichtig, dass schwerbehinderter Menschen in den alltäglichen Arbeitsablauf einbezogen werden. Sicherlich ist dies nicht immer einfach, und gerade deshalb sollten Unternehmen, die in vorbildlicher Weise diese Herausforderung angenommen haben, ausgezeichnet werden“, so Bürgermeister und Sozialdezernent Thomas Hirsch über den Landespreis.

Bewerben können sich Klein-, Mittel- und Großbetriebe der Privatwirtschaft mit Haupt- oder Nebensitz in Rheinland-Pfalz sowie Dienststellen des Öffentlichen Dienstes mit Sitz in Rheinland-Pfalz. Für jede Kategorie ist ein Preis vorgesehen. Zusätzlich kann ein Sonderpreis an ein Unternehmen oder eine Dienststelle vergeben werden, um besonders innovative Projekte zur Integration behinderter Menschen zu honorieren.

Die Auswahl der Preisträger trifft der Beratende Ausschuss beim Integrationsamt – eine Jury, in der der Sachverstand von Arbeitgebern, Gewerkschaften, Verbänden behinderter Menschen und der Bundesagentur für Arbeit vertreten ist.

Der Landespreis ist mit jeweils 3.000 Euro dotiert.

Die Wettbewerbsunterlagen stehen auf der Internetseite des Landesamtes http://www.lsjv.rlp.de/arbeit-und-qualifizierung/integrationsamt/landespreis-fuer-beispielhafte-beschaeftigung-schwerbehinderter-menschen zur Verfügung. Vorschläge können bis zum 30. Juni 2012 beim Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, Integrationsamt, Rheinallee 97-101, 55118 Mainz eingereicht werden.

zurück nach oben drucken