Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
28.12.2020

Mit Optimismus ins neue Jahr: OK Weinstraße filmt Neujahrsansprache von Landaus OB Hirsch

Ein schweres Jahr geht zu Ende, die Hoffnungen ruhen auf 2021: Auch zum aktuellen Jahreswechsel hat das Studio Landau des OK Weinstraße die Neujahrsansprache von Oberbürgermeister Thomas Hirsch aufgezeichnet. Drehort war das Bio-Weingut Rummel in Nußdorf, dessen Weinkeller mit selbstgebautem „Kischdekrischdbaam“ als Kulisse diente.

In seiner Ansprache blickt der OB auf das Krisenjahr 2020 zurück, zeigt sich aber überzeugt, dass die Stadt Landau dieses auch dank der engen Abstimmung mit den Nachbarlandkreisen SÜW und Germersheim gut habe meistern können. „Auch im neuen Jahr werden wir manche Herausforderung bewältigen müssen und weiter Durchhaltevermögen brauchen“, so der Stadtchef. „Wir hoffen auf die Impfung, die für die Südpfalz aktuell im gemeinsamen Impfzentrum in Wörth vorbereitet wird, und gehen optimistisch ins neue Jahr.“

Für Hirsch ist wichtig, dass die nachhaltige Entwicklung der Stadt Landau trotz Corona-Krise weitergeführt wird. „Dazu gehören etwa die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, der Ausbau der sozialen Infrastruktur, der Schutz des Klimas, die notwendigen Veränderungen in der Mobilität, die Sicherung von Arbeitsplätzen, die Förderung der Innenstadt und die Dorfentwicklung in unseren Stadtdörfern“, fasst der Stadtchef zusammen. Weiteres wichtiges Thema: Die Unterstützung der heimischen Weinwirtschaft und des Tourismus in der Region. Aus diesem Grund lud der OB auch Weinprinzessin Nina I. alias Nina Kaufmann als Gast zu seiner Neujahrsansprache ein.  

Landaus Stadtchef weiß: „Wir vermissen die Geselligkeit rund um den Wein und hoffen, dass es bald wieder heißt – immerwaslosinLD. Ich wünsche allen Landauerinnen und Landauern von Herzen alles Gute und Gottes Segen für die kommenden Monate. Und ich danke allen, die sich in der aktuellen, schwierigen Situation einbringen und mit uns gemeinsam daran arbeiten, diese Krise zu überwinden, damit wir ein gutes Jahr 2021 für unsere Stadt erreichen können.“

Die OB-Ansprache läuft am 31. Dezember um 20 Uhr und am 1. Januar um 12 Uhr im Offenen Kanal Weinstraße. Außerdem wird sie auf dem OK-YouTube-Kanal www.youtube.com/okweinstrasse und der städtischen Facebook-Seite www.facebook.com/landau.de zu sehen sein.

zurück nach oben drucken