Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
17.06.2015

OB-Wahl: Wahlausschuss stellt Endergebnis einstimmig fest

Der Wahlausschuss der Stadt Landau in der Pfalz unter Vorsitz von Wahlleiter Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer stellte gestern das Endergebnis einstimmig fest.

Bei seinem Bericht zur Wahl gab der Oberbürgermeister bekannt, dass die Wahlbeteiligung aufgrund eines Fehlers mit 43,71 Prozent um 0,02 Prozent niedriger ausfiel (statt 43,73 %). Am Wahlausgang und der Stimmverteilung hatte dies jedoch keine Auswirkung.

Das amtliche festgestellte Endergebnis:

Thomas Hirsch (CDU): 43,11 %

Dr. Maximilian Ingenthron (SPD): 34,46 %

Lukas Hartmann (Grüne): 10,97 %

Manfred Kassner (AfD): 2,73 %

Dr. Gertraud Migl (unabhängig): 8,73 %

Bei der Wahl konnte keine Bewerberin / kein Bewerber mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen auf sich vereinen. Aus diesem Grund findet am 28. Juni 2015 eine Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern statt, die die meisten Stimmen erhalten haben. Das sind Thomas Hirsch (CDU) und Dr. Maximilian Ingenthron (SPD).

zurück nach oben drucken