Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
28.04.2015

Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer eröffnet den 124. Maimarkt

Am Samstag, 25. April eröffnete Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer gemeinsam mit der Landauer Weinprinzessin Juliana I. und der Ersten Beigeordneten der elsässischen Partnerstadt Haguenau Simone Luxembourg, Heiko Geist, 1. Vorsitzender des Schaustellerverbands, Walter Weindel, Innungsobermeister der Metzgerinnung Landau-Südliche Weinstraße und Marktmeisterin Sonja Brunner-Hagedorn vom städtischen Büro für Tourismus sowie zahlreich erschienen politischen Vertretern den 124. Landauer Maimarkt.

„Ich freue mich sehr, den 124. Maimarkt eröffnen zu können. Die nächsten Tage sollen bestimmt sein von Geselligkeit und gemeinsamen Feiern. Dabei können die Besucher neben zahlreichen Fahr- und Laufgeschäften auch wieder erlesene Weine der Landauer Winzer sowie Spezialitäten der Metzgerinnung Landau-Südliche Weinstraße genießen“, so Schlimmer. „Besonders freue ich mich, dass auch die Beigeordnete unserer Partnerstadt Haguenau, Simone Luxembourg zur Eröffnung gekommen ist“, so der Stadtchef weiter.

Für den musikalischen Rahmen sorgte wieder der Landauer Spielmannszug unter der Leitung von Mirko Pfister. Die traditionellen Böllerschüsse anlässlich der Maimarkteröffnung wurden in diesem Jahr von Bürgermeister Thomas Hirsch persönlich abgefeuert

Bis zum 4. Mai sorgen wieder verschiedene Fahrgeschäfte für Unterhaltung: Ein Riesenrad, die Rundfahrgeschäfte „Hexentanz“ und „Dschungel Train“, das Hochfahrgeschäft „High Impress“, der „Supertower“ sowie der Autoscooter „Star Drive“. Für die kleinen Besucherinnen und Besucher stehen verschiedene Kinderkarussells, ein Miniscooter sowie eine Ponyreitbahn zur Verfügung. Außerdem sorgen die Laufgeschäft „Crazy Town“ für jede Menge Spaß. Mit vielen, teilweise auch neuen Geschicklichkeitsspielen, den attraktiven Verkaufsgeschäften im Krammarkt sowie zahlreichen Imbiss- und Ausschankbetrieben in der „Fressgasse“ und auf dem gesamten Platz wird das Angebot abgerundet. Für jeden Geschmack ist sicherlich auch was bei den diversen süßen Leckereien dabei.

Das abwechslungsreiche Programm auf dem Maimarkt verspricht auch in diesem Jahr wieder einige Höhepunkte. Unter anderem gibt es an den Sonntagen und dem Feiertag (1. Mai) Frühschoppenkonzerte auf der Bühne im Weindorf. Des Weiteren wird am Donnerstagabend, 30.04.2015 sowie am Samstagabend, 02.05.2014 ein musikalisches Programm auf der Bühne im Weindorf präsentiert.

zurück nach oben drucken