Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
08.10.2015

Seniorentanzcafé im Jahr 2015 - nächster Termin: 11. Oktober, in der Villa Hochdörffer in Nußdorf

Seit über sieben Jahren gibt es in Landau das Projekt „Tanzcafé für Senioren“. Unter dem Motto „Tanzen verbindet“ soll diese Veranstaltungsreihe zur Förderung sozialer Kontakte durch geselliges Beisammensein, Prävention und Gesundheitsförderung durch Bewegung und Lebensfreude durch Tanzen von älteren Menschen beitragen sowie an vielleicht schon vergessene Freuden und Fähigkeiten erinnern.

Das Seniorentanzcafé unter der Schirmherrschaft von Sozialdezernent Bürgermeister Thomas Hirsch, findet am Sonntag, dem 11. Oktober, von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr, in der Villa Hochdörffer, Lindenbergstraße 79 in Landau-Nußdorf, statt. Nach Angaben der Landauer Seniorenbeauftragten Ulrike Sprengling und von Birgit Herdel vom Pflegestützpunkt Landau, die die Veranstaltung koordinieren, fühlen sich die Senioren im mediterranen Ambiente des Weingutes sehr wohl. Dies zeige auch die gute Resonanz mit durchschnittlich 80 Besuchern pro Veranstaltung. Zu Live-Musik tanzen die Seniorinnen und Senioren, in den Pausen gibt es Kaffee und Kuchen und die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen. Viele Stammgäste seien regelmäßig anwesend.

Das Seniorentanzcafé kostet pro Person 3 Euro. Um den Kostenbeitrag so gering wie möglich zu halten, ist die Veranstaltungsreihe allerdings auch weiterhin auf Spenden angewiesen.

Hinweise und Informationen zum Seniorentanzcafé erhalten interessierte Tänzer und Sponsoren bei Ulrike Sprengling (Seniorenbeauftragte), Tel. 06341/13-5016 oder bei Birgit Herdel (Pflegestützpunkt Landau), Tel. 06341/347112.

zurück nach oben drucken